Für die Produktion ist der Verein "Neues Musiktheater e.V." zuständig.


 

 

 

 

 

Das Thema dieses aufwendigen Stückes ist die Geschichte, Lebensweise und Schicksal des Romani-Volkes. Die Handlung zeigt die britischen "Gypsies", ihre Traditionen und Sitten und ihren Kampf um ihre Identität.

 

"Das Leben ist sehr schön, Bruder - der Tag und die Nacht, die Sonne, der Mond und die Sterne, alle schönen Sachen; und der Wind auf der Heide. Das Leben ist schön, Bruder, wer würde gern sterben? Wenn ich nur den Wind spüren könnte, würde ich am liebsten ewig leben."

(Jasper Petulengro in "Lavengro" von George Borrow (1851) 

 

 

 

Auf Facebook teilen

Facebook Share